Was bedeutet das Zeichen und wie ist es entstanden?

Die Lösung ist mathematischer Natur. Der Strich steht für die Nummer 1 und der Halbkreis für die Null, die im Binärsystem der Informatik für „an" beziehungsweise „aus" stehen. Dass der Strich den Kreis unterbricht, symbolisiert, dass die Taste die Stromzufuhr nicht völlig unterbricht, sondern das Gerät in einen Standby-Modus versetzt. Eine Taste mit einem Strich im Kreis oder einem leeren Kreis würde ein Gerät hingegen vollständig an- oder ausschalten.

Um die Funktion der Power-Taste zu verstehen, braucht man jedoch keinerlei fundierten Kenntnisse des Binärsystems – und das ist auch Sinn und Zweck des Symbols.

Als die internationalen Exporte von Elektrogeräten im 20. Jahrhundert zunahmen, suchte man nach einfachen Symbolen, die Nutzer auf der ganzen Welt intuitiv verstehen würden. Also nahm sich die Internationale Elektronische Kommission (IEC) in den 1970er Jahren der Herausforderung an und erstellte einen Katalog für genormte Elektrosymbole, der bis heute gilt.

Die einfachen, eleganten Zeichen aus dem IEC-Katalog haben sich zu Hieroglyphen der Neuzeit entwickelt und stellen bis heute die Mehrheit der technischen Symbole, die wir täglich nutzen.

Quelle: motherboard.vice.com